AGB

  • Allgemeine Geschäftsbedingungen:
     
    Allgemeines:
    Für alle Lieferungen und Bestellungen gelten ausschließlich unsere Liefer- und Geschäftsbedingungen.
    Verbraucher im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird, ohne dass diesen eine gewerbliche oder selbständige berufliche Tätigkeit zugerechnet werden kann.
    Unternehmer im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird, die in Ausübung einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln.
    Kunden im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.

    Widerrufsrecht
    Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ausdrücklich diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:

    Die Rücksendung erfolgt an die Retourenabteilung:
    Petra Eberle Winnweg
    61, 66386 St. Ingbert,
    Tel: 06894 966 769,
    Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Retouren
    Bitte rufen Sie uns vor der Rücksendung der Ware zum Erhalt einer RMA-Nummer an:  06894-966 769

    Mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax, Telefon oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen,
    informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

    Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

    Folgen des Widerrufs

    Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen
    erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses
    Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn,
    mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

    Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je
    nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab
    dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf
    der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

    Ausschluss des Widerrufsrechtes

    Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

    zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine
    individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder
    die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,

    zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum
    schnell überschritten würde,

    zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder
    der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der
    Lieferung entfernt wurde,

    zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer
    Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,

    zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart
    wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können
    und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der
    Unternehmer keinen Einfluss hat,

    zur Lieferung von Ton
    oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer
    versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde
    zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von
    Abonnement Verträgen.

    Gewährleistung
    Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Gewährleistungsansprüche des Kunden beschränken sich zunächst auf das Recht zur Nachbesserung oder Ersatzlieferung, wobei die Wahl des Verbrauchers durch Petra Eberle abgelehnt werden kann, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist. Dem Unternehmer steht dieses Wahlrecht nicht zu. Die Nachbesserung gilt mit dem erfolglosen zweiten Versuch als fehlgeschlagen, wenn sich nicht insbesondere aus der Art der Sache oder des Mangels oder den sonstigen Umständen etwas anderes ergibt. Ist die Nacherfüllung fehlgeschlagen oder hat Petra Eberle die Nacherfüllung verweigert oder auf eine vom Kunden gesetzte angemessene Frist nicht reagiert, so ist der Kunde zur Herabsetzung der Vergütung oder zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.

    Schadensersatzansprüche bleiben davon unberührt.

    Bedienungsfehler, Schäden durch unsachgemäßen Gebrauch, sowie Lagerung oder durch Eingriffe Dritter unterliegen nicht der Gewährleistung.


    Gewährleistung für Unternehmer

    Gewährleistungsansprüche des Unternehmers setzen voraus, dass dieser seinen nach § 377 HGB geschuldeten Untersuchungs- und Rügeobliegenheiten ordnungsgemäß nachgekommen ist.

    Ist der Käufer Unternehmer, gilt als Beschaffenheit der Ware grundsätzlich nur die Produktbeschreibung des Herstellers als vereinbart. Öffentliche Äußerungen, Anpreisungen oder Werbung des Herstellers stellen daneben keine vertragsgemäße Beschaffenheitsangabe der Ware dar.

    Soweit eine Nacherfüllung durch Ersatzlieferung erfolgt, ist der Kunde verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware innerhalb von 30 Tagen an uns zurückzuschicken, die dabei entstandenen Kosten tragen wir. Beanstandungen in Bezug auf die gelieferte Ware richten Sie an Petra Eberle

    Bitte rufen Sie uns vor der Rücksendung der Ware zum Erhalt einer RMA-Nummer an:  06894-966 769
    Für Unternehmer gilt die Verjährungsfrist für Neuwaren 1 Jahr.

    Haftungsausschluss:
    Ansprüche wegen nicht oder nicht termingerechter Lieferung werden ausdrücklich ausgeschlossen. Die Haftung bleibt gegebenenfalls auf den  Auftragswert  beschränkt. Politische  Ereignisse oder Ereignisse höherer Gewalt, oder Umstände, die wir nicht zu vertreten haben, entbinden uns aus eventuellen Lieferfristen und Schadensersatzansprüchen.
    Haftungen, für Schäden, die durch den fehlerhaften Einsatz der
    Produkte entstehen könnten, werden durch den Lieferanten ausdrücklich ausgeschlossen.
    Eigentumsvorbehalt:
    Alle gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen  Bezahlung  unser  Eigentum,  bzw.  stehen unter verlängertem und erweitertem Eigentums- vorbehalt.   Im Falle eines Zahlungsverzuges haben wir uneingeschränkt Anspruch auf die unveräußerte gelieferte Ware, dies gilt auch im Falle einer Insolvenz des Kunden.
    Größenangaben/Abweichungen:
    Ist nur eine Zahl angegeben, bezieht sie sich auf die Höhe oder Durchmesser, sind zwei Zahlen angegeben (0x0) sind Länge und Breite der Produkte gemeint.

    Schlussbestimmungen
    Dieser Vertrag unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sofern der Kunde Unternehmer ist, gilt der Gerichtsstand St.Ingbert als vereinbart.

    X. Vertrauensgarantie / Datenschutz

    Wir möchten Sie im Rahmen des Datenschutzes darüber informieren, dass Ihre für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten bei uns gespeichert werden und im Rahmen der Bestellabwicklung ggf. an verbundene Unternehmen weitergegeben werden. So können wir Sie auch über unsere Produktneuheiten umfassend informieren. Alle personenbezogenen Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Ihre schutzwürdigen Belange werden dabei von uns vollstens berücksichtigt. Im übrigen nutzen wir bei berechtigtem Interesse die erforderlichen Daten ggf. zu Kreditüberprüfungszwecken. Sollten Sie in Zukunft keine weiteren Informationen über unsere Neuheiten mehr haben möchten, richten Sie Ihren Widerspruch gegebenenfalls an:

    Petra Eberle, Winnweg 61, D- 66386 St. Ingbert

    Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dem Telemediengesetz (TMG). Um Ihre Bestellung abwickeln und ausliefern zu können, geben wir Ihre Daten nur an den jeweils mit der Auslieferung beauftragten Lieferdienst weiter.

    Auf Verlangen werden wir Ihnen unentgeltlich Auskunft über die zu Ihrer Person oder Ihrem Pseudonym gespeicherten Daten erteilen. Wenn Sie dies wünschen, senden Sie bitte eine Nachricht an info(at)petra-eberle.de. Ebenso sind wir verpflichtet, auf Verlangen, die über Sie gespeicherten Daten zu berichtigen, zu sperren oder zu löschen.

  • Seminar AGB

    Seminare:

    Mindestteilnehmerzahl:
    Erst ab einer Mindestteilnehmerzahl von 8 Personen Inland -12 Personen Auslandseminar wird die Durchführung der Seminare garantiert. Sollte ein Seminar nicht stattfinden, werden Sie von uns darüber spätestens bis 6 Wochen vor Veranstaltungsbeginn informiert.
    Wenn Sie keine schriftliche Mitteilung von uns erhalten sollten, können Sie davon ausgehen, dass das Seminar stattfinden wird. Die Rechnungsstellung an die Teilnehmer der Seminare erfolgt zwei - vier Wochen vor Seminarbeginn.

    Paarrabatte
    Ausgewiesene Paarrabatte gelten nur für Paare mit gleicher Privatanschrift.

    Storno durch den Veranstalter:
    Bereits für das Seminar geleistete Anzahlungen werden vollständig zurückerstattet. Ansprüche darüber hinaus können nicht an den Seminarveranstalter gestellt werden.

    Storno durch Teilnehmer:
    Wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung für den Fall einer Stornierung ihrerseits. Wir behalten uns vor, eine Bearbeitungsgebühr von 150.- Euro im Falle einer Stornierung zu berechnen.

    Fristen:

    50 bis 30 Tage vor Seminarbeginn 50 % der Seminargebühr

    14 bis 08 Tage vor Seminarbeginn 80 % der Seminargebühr

    07 bis 1 Tage vor Seminarbeginn 95 % der Seminargebühr plus 100% der Tagungspauschale

    Bei Nichterscheinen ohne Abmeldung berechnen wir 100 % der Seminargebühr plus 100% der Tagungspauschale.

    Bei Nennung einer Ersatzperson behalten wir uns eine Gebühr von 30.- Euro vor.

    Wir danken Ihnen für Ihre rechtzeitige Anmeldung. Umso vorausschauender planen wir mit Ihnen zusammen die Termine. Wir bitten Sie, Ihre Übernachtungen sowie Transferleistungen selbstständig zu buchen. Gerne sprechen wir Ihnen diesbezüglich Empfehlungen aus.

    Widerrufsbelehrung für die Erbringung von Dienstleistungen:

    Die folgenden Widerrufsbelehrungen gelten nur für Verbraucher: Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:

    Widerrufsrecht
    Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

    Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:

    TimeWaver Kompetenz
    Petra Eberle
    Winnweg 61
    66386 St. Ingbert
    Tel: 06894 966 769
    Fax: 06894 9208635
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
    Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

    Folgen des Widerrufs:
    Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
    Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

    Ende der Widerrufsbelehrung

     

TW Intensiv Seminare

Seminare zum Thema Selbstwert,
Business, Erfolg und Partnerschaft
Mehr Info

TW Urlaubs Seminare

Mit Spass und Freude unter
Sonne Mallorca den TW vertiefen und den Alltag vergessen
Mehr Info

TimeWaver Anwendertreffen

Erfahrungen und Impulse
in der Gruppe Austauschen
- Aus der Praxis für die Praxis!
Mehr Info

TimeWaver Vertrieb

Erfragen Sie Ihr
persönliches Angebot
und werden Sie selbst
TimeWaver Anwender!
Mehr Info

­